Florenbergschule wird Europameister bei Mini EM 2016

Vorbericht der Fuldaer Zeitung vom 23.03.2016 mit Filmbericht   (hier klicken)

Fotoreihe (hier klicken)

 

IMG_6945   IMG_6966
Der Einzug ins Finalspiel….   die Jungs werden von unseren Cheergirls angefeuert und richtig eingestimmt

Bericht von Gianni Leonangeli

Liebe Fußballfreunde,

in der Endrunde hatten wir es mit Nordirland, Belgien und Schweden um den Einzug ins Finale zu tun. Unser erstes Spiel gegen Nordirland ging leistungsgerecht 0:0 aus. Unser zweites  Spiel hatten wir gegen Belgien. Die hatten das erste Spiel gegen starke Schweden 0 : 2 verloren. So mussten wir gewinnen, um im dritten Spiel gegen Schweden  die Chance zu haben, ins Endspiel einzuziehen. Wir gewannen gegen Belgien mit 2:1 Toren . Da das Spiel Nordirland gegen Schweden unentschieden endete, konnten wir nur mit einem Sieg gegen Schweden ins Endspiel einziehen. Ein Unentschieden hätte unter Umständen nur für Platz drei gereicht. Da wir uns jedoch fest vorgenommen hatten,  ins Endspiel einzuziehen, sind wir entsprechend motiviert in das letzte Spiel der Gruppe gegangen.

IMG_6980   IMG_6973
Auch die elektrisierte Fangemeinde wurde immer heiserer…  selbst hergestellte Fahnen und Wimpeln feuerten die Jungs an. Um diese Pokale wollten wir kämpfen… am liebsten den großen in der Mitte.

Meines Erachtens war es unser bestes Spiel des gesamten Turniers und wir gewannen völlig verdient mit  3:0. Das Finale war erreicht !!!! Nun warteten wir auf unseren Finalgegner, der in der anderen Gruppe noch ausgespielt wurde. Und wie es der Fußball so will, wurde der Sieger der anderen Gruppe die Türkei, die uns in der Vorrunde unsere einzige Niederlage zuführte. Wir freuten uns auf die Türkei. Wir hatten nun die Chance,  uns für die Niederlage zu revanchieren.

Im Endspiel wurde es dann das erwartet schwere Spiel für uns. Die ersten Chancen hatte die Türkei und hätte durchaus in Führung gehen können. Je länger das Spiel dauerte, desto besser stellten wir uns auf den Gegner ein. Wir hatten nach der Hälfte des Spiels das Heft in die Hand genommen und entsprechend Druck auf das Tor der Türken gemacht. Folgerichtig sind wir dann auch in Führung gegangen. Wir haben es nun versäumt mit dem zweiten Tor für die Entscheidung zu sorgen. Kurz vor Schluss ist dann aus dem Nichts der Ausgleich gefallen. Jetzt mussten wir in die Verlängerung. Doch jetzt zeigten die Jungs was sie draufhatten. Innerhalb von wenigen Minuten konnten wir in Führung gehen und auf 3:1 erhöhen. Jetzt war uns der Sieg nicht mehr zu nehmen. Völlig verdient holten wir den Titel.!!!! Glückwunsch an die Jungs und vor allem auch herzlichen Dank für die Unterstützung unserer Fans.

  IMG_6984    IMG_7013
FZ-Sportredakteur Harry Wagner mit dem Super-Pokal der Mini-EM  … Wir haben ihn 🙂
IMG_7008     IMG_6995
   IMG_7018
So sehen Sieger aus….   alle wollen den Pokal berühren und bewundern.
Bericht: Gianni Leonangeli                          Fotos: Janina Kibler
Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.