We are the world – Kinder der Florenbergschule mit 600 anderen Kindern bei Musikaktion auf dem Domplatz

We are the world – Unter diesem Motto sangen und tanzten 320 Kinder der Florenbergschule am 05. Juki 2016 mit 650 anderen Kindern aus sieben osthessischen Grundschulen mit dem Zertifikat ‚Musikalische Grundschule‘ auf dem Domplatz in Fulda.

Zusammen mit den Schülerinnen und Schülern der Astrid-Lindgren-Schule aus Hettenhausen, der Grundschule im Eitertal in Eiterfeld, der Cuno-Raabe-Schule Fulda, der Grundschule St. Georg in Großenlüder und der Grundschule Haimbach erlebten die Kinder der Florenbergschule ein Musikfest erster Güte.

Auf ihrem Programm standen Tänze wie Pata Pata und die Lieder „Viele kleine Leute“, „Meine Welt“ und eine eigens umgeschriebene Version der Pop-Hymne „We are the World“.

Besonders stolz präsentierten die Kinder der Florenbergschule ihr neues hellblaues T-Shirt und zeigten damit auch nach außen, dass sie als Schulgemeinde zusammen gehören.

Das Fest der musikalischen Grundschulen auf dem Domplatz in Fulda hat deutschlandweit Vorbildfunktion. Christoph Gotthardt als Koordinator  „Musikalische Grundschule Hessen“ lobte die Aktionen der osthessischen Grundschulen und bestätigte den Kindern, dass diese inzwischen sogar in der Landeshauptstadt Wiesbaden bekannt seien.

Besonders hob Gotthardt hervor, dass die musikalischen Grundschulen des Regionalverbundes Osthessen direkt in der Stadt öffentlich auftreten. Am Ende konnten 900 Schülerinnen und Schüler mit dem schönen Gefühl nach Hause gehen, dass sie an einem Schultag der besonderern Art teilnehmen durften – nicht pauken und büffeln sondern singen und tanzen.

.DSC_2020  DSC_2018 DSC_2041   DSC_2045 DSC_2011   DSC_2010 DSC_2050   DSC_2056 DSC_2040  DSC_2058 DSC_1959  DSC_2027
Fotos: Torsten Schreiber

–> Foto-Bericht in der Fuldaer Zeitung

–> Film- und Foto-Bericht in Osthessen-News

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.