Kicker der Florenbergschule erneut Gruppensieger bei der Mini-Bundesliga

 

DSC_8537

Unsere Mannschaft der Florenbergschule, die den FC Ingolstadt repräsentieren darf, hat gestern den Einzug in die Finalrunde um die Deutsche Meisterschaft errungen. Nachdem wir am Dienstag (14.03.2017) letzter Woche bereits die Vorrunde gespielt hatten, konnten wir uns mit drei Siegen gegen Borussia Mönchengladbach, Borussia Dortmund, sowie dem SV Werder Bremen und einem Unentschieden gegen den zusätzlich qualifizierten Zweitligisten 1.FC Kaiserslautern als Gruppensieger in der ersten Runde durchsetzen. Dieses Erlebnis und die Erfahrung, als Team gemeinsam einen ersten Schritt getan zu haben, machte die Kinder und natürlich auch deren Trainer Kai Ruhl und Holger Kibler sehr stolz. Im Laufe der letzten Woche galt es nun Kräfte zu sammeln und FAN-Gemeinden zu aktivieren. Die gebastelten Utensilien mussten durch den Einsatz verschiedener Klassenverbände teilweise wieder repariert oder gar erneuert werden. Sie konnten dem Jubel während des Turniers nicht standhalten.

Zum gestrigen Dienstag (21.03.2017) lud die Fuldaer Zeitung nun alle Gruppensieger, Zweitplatzierte, sowie auch die zwei besten Drittplatzierten zum Showdown der Zwischenrunde und damit auch zum Turnier um den Einzug in die Finalrunde ein. Auch hier trafen extrem motivierte Mannschaften, aber auch aufs Neue tolle FAN-Gruppen der Schüler, Lehrer und Elternschaften aufeinander und bescherten den kleinen Kickern einmal mehr ein wahnsinniges Erlebnis.

Unsere Schanzer mussten heute wiederholt gegen die Borussia aus Mönchengladbach ran. Scheinbar hatte der Gegner die Schanzer sehr genau beobachtet und fand einen Weg unserer bärenstark aufspielenden Truppe die erste Niederlage des Turniers zu bescheren. Der FC Ingolstadt ließ sich davon jedoch nicht beeinflussen und entschied die drei übrigen Spiele souverän für sich. Mit einem Auftaktsieg gegen die TSG aus Hoffenheim, sowie anschließende Erfolge gegen den VFL Wolfsburg und auch die großen Bayern aus München wurde abermals ein Triumphzug der Schanzer zum Einzug in die Endrunde vollbracht. Das zweite Turnier und der zweite Turniersieg macht den FC Ingolstadt 04 nun zu einem ganz heißen Favoriten um die Deutsche Meisterschaft in der FZ-Rhön Sprudel Mini Bundesliga 2017.

Wir werden alles daran setzen, mit unserer FAN Gemeinde und einer tollen Teamleistung das Finale und somit auch die erste Deutsche Meisterschaft nach Ingolstadt zu holen. 😉

Wir zählen auf Euch am kommenden Dienstag, dem 28.03.2017 ab 14.00 Uhr in der Kreissporthalle Künzell hinter der Don-Bosco-Schule.

Text: Holger Kibler   / Fotos: Fuldaer Zeitung / Kai Ruhl

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.