Trommelfest auf dem Domplatz

Kinder trommeln am Domplatz: Musikalische Grundschulen musizieren – VIDEO

02.10.12 – FULDA – Erst haben sie gesungen, dann getanzt – und in diesem Jahr haben die Schüler der fünf Grundschulen aus Fulda, Eiterfeld und Hettenhausen getrommelt. In fünf bunten Kreisen hatten die Kinder auf dem Domplatz ihren Spaß: Zu mitreißenden Rhythmen trommelten sie mit Kochlöffeln, Holzstäben und Stöcken auf umfunktionierten Eimern. Das musikpädagogische Konzept ging auf: Überall zappelnde Füße und Hände, lachende Gesichter und stolze Mamas und Papas am Rand des Geschehens. Und das bei strahlendem Sonnenschein. Der ursprüngliche Termin musste wegen Regen verschoben werden – das hat sich gelohnt.

Die teilnehmenden Schulen sind alle im Verlauf des von der BertelsmannStiftung und dem Hessischen Kultusministerium ins Leben gerufenen Projekts zertifiziert. Die „musikalische Grundschulen“: Cuno-Raabe Schule (orangefarbene T-Shirts), die Florenbergschule Pilgerzell (weiße T-Shirts), die Astrid-Lindgren-Schule Hettenhausen (gelbe T-Shirts), die Grundschule Eiterfeld (rote T-Shirts) und die Grundschule Haimbach (blaue T-Shirts) zeigten nicht nur zu südamerikanischen Rhythmen ihr Können.+++

 


Ein umgedrehter Eimer diente als Trommel…
Fotos: Anna Medlin

…oder so


Einzug der Eiterfelder Schüler


Rappende Lehrer

Warten auf den Einsatz


Ersatz-Sticks


Auch Löffel können Musik machen

 

Advertisements