Projekt Klasse 2000

Schulprofil: Gesundheitsförderung

Seit dem Schuljahr 2013/14 nehmen einige Klassen der Florenbergschule am Projekt „Klasse 2000“ teil. Es ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung und Suchtprävention für Grundschulkinder. Die Schülerinnen und Schüler erwerben während der gesamten Grundschulzeit Kompetenzen im sozialen und gesundheitlichen Bereich, lernen den eigenen Körper und dessen Funktionen genauer kennen und entwickeln dabei eine positive Einstellung zur Gesundheit und Wertschätzung des eigenen Körpers.

Während des gesamten Projektverlaufes werden die Kinder mehrmals von KLARO – der Identifikationsfigur von Klasse 2000 –  und einem Gesundheitsförderer besucht.

Bei der Finanzierung des Projektes unterstützt die AOK Hessen unsere Schule.

Weitere Informationen unter:

http://www.klasse2000.de

http://www.aok.de/hessen/gesundheit/gesundheitsprogramme_fuer_kinder_und_jugendliche-221918.php

Advertisements