Übergang 5

Stammseite:    http://www.florenbergschule.de/ueber4/

>>>   Bildungsstandards           >>>  http://grundschule.bildung.hessen.de/uebergang/

>>>  http://grundschule.bildung.hessen.de/unterricht/     >>>  Verbindliche Ziele der Grundschule – Download

Der Übergang nach Klasse 4 ist jedes Jahr zwischen November und März Hauptbereich der Beratung der  Eltern durch die Lehrkräfte in den Klassen 4, welche in Konferenzen vor Beginn der Beratungen Empfehlungen aussprechen. Die Einzelberatungen laufen im Februar nach terminlicher  Vereinbarung. Die Erziehungsberechtigten der Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 haben dann bis zum 05. März zu entscheiden, welche weiterführende Schule / Schulform ihre Kinder ab Klasse 5 besuchen sollen.

Über die Anträge der Erziehungsberechtigten haben die Klassenkonferenzen nach dem 05. März umgehend zu beraten. Im Falle nicht übereinstimmender Empfehlung und  Elternwünsche hat die Klassenkonferenz die gegensätzliche  Situation zu dokumentieren. ==> Querversetzungsvermerk. Ein erneutes Beratungsangebot ergeht an die Eltern. Bis zum 04.04. ist die endgültige Entscheidung der Erziehungsberechtigten der Schulleitung der Grundschule mitzuteilen.

KollegInnen der Grundschulen und  weiterführenden Schulen haben 1997 in einer Broschüre mit Empfehlungscharakter Anregungen bekommen, wie der Übergang nach Klasse 4 sinnvoll und schonend  gestaltet werden kann.

Bildungsstandards geben zudem Orientierungen für Lehrkräfte und  Eltern.

 

Advertisements